Einschulungsbrief vom 15.05.2020

 

 

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte der Einschulungskinder 2020!

 

Auch die Vorbereitungen zur Einschulung 2020 und die Einschulung selbst stehen in diesem Jahr ganz im Zeichen der Corona-Pandemie.

 

Leider dürfen wir in diesem Jahr keine Informationsveranstaltung vor der Einschulung stattfinden lassen und auch eine große Einschulungsveranstaltung in der Bördehalle wird es am 29.8.2020 nicht geben.

 

Anbei finden Sie eine ganze Reihe von Informationen und Unterlagen. Bitte sehen Sie sich diese in Ruhe an und füllen Sie die beigefügten Formulare aus. Diese senden Sie bitte auf dem Postweg an uns zurück.

 

 

Einschulungstag

 

Die Einschulung findet am 29. August 2020 statt. Da keine Einschulungsfeier in der Bördehalle stattfindet, treffen sich die Kinder direkt mit ihren Lehrer*innen an den jeweiligen Standorten zu ihrer 1. Unterrichtsstunde.

 

In Mittelstenahe und Armstorf findet das Treffen um 10.00 Uhr statt.

 

Am Basbecker Berg trifft sich die Klasse 1 a um 9.30 Uhr und die Klasse 1 b um 11.00 Uhr.

 

Es wird am Sonntag, dem 30. August 2020 kein Einschulungsgottesdienst stattfinden. Stattdessen wird es Andachten mit den Kindern in der Schule geben.

 

Die Einteilung der Klassen wird vor den Sommerferien vorgenommen und die Kinder werden einen Brief von ihrer künftigen Lehrkraft erhalten.

 

 

 

 

Einschulungsfotos

 

Die Einschulungsfotos werden in diesem Jahr an folgenden Terminen gemacht:

 

Montag, 31.08.2020 – Armstorf und Mittelstenahe

Dienstag, 01.09.2020 – Lamstedt Basbecker Berg

 

Bitte geben Sie Ihrem Kind an diesem Tag die Schultüte nochmals mit.

 

Einschulungsfotos Ihres Kindes dürfen nur gemacht werden, wenn die beiliegende Einverständniserklärung vorab von Ihnen unterschrieben vorliegt.

 

 

 

Allgemeine Hinweise zum Schulstart

 

Bitte melden Sie Ihr Kind im Krankheitsfall vor Schulbeginn per Telefon (Anrufbeantworter) oder per E-Mail krank.

 

Für Ihr Kind besteht eine Unfallversicherung durch den Gemeindeunfallversicherungsverband (auch für den Schulweg). Bitte melden Sie Schul- oder Wegeunfälle mit Arztbesuch immer im Sekretariat.

 

Bitte achten Sie darauf, dass der Schule immer aktuelle Telefonnummern von Ihnen vorliegen. Es ist wichtig, dass wir Sie im Not- oder Krankheitsfall erreichen können.

 

Anspruch auf Schülerbeförderung besteht ab 2 km Entfernung. Die Busfahrkarten werden von der Schule bestellt und in den ersten Schultagen durch die Lehrkräfte verteilt

 

 

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die Schule. Das Sekretariat ist wochentags in der Zeit  von 7.30 Uhr bis 11.30 Uhr besetzt.

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

M. Stoffel, Rektor