Elterinformationsbrief vom 23.04.20

 

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte!

 

 

Ab 4. Mai 2020 soll der Schulbetrieb an den Grundschulen schrittweise wieder aufgenommen werden.

Der Start erfolgt am 4. Mai 2020 mit Jahrgang 4 (1. Phase). Der 3. Schuljahrgang soll am 18. Mai 2020 (2. Phase) folgen. Für die Klassenstufen 1 und 2 gibt es noch keine festen Starttermine. Angedacht ist Ende Mai/ Anfang Juni.

Nach derzeitigem Kenntnisstand wird es bis zu den Sommerferien nur Unterricht in Klassenhalbgruppen geben. Ihre Kinder werden also nur an jedem 2. Tag in die Schule kommen. In der übrigen Zeit arbeiten die Schüler*innen weiterhin an Aufgaben, die ihnen von den Lehrer*innen bereitgestellt werden („Lernen zu Hause“). Dies gilt natürlich auch für die Kinder, die noch gar nicht in die Schule kommen dürfen.

Zudem ist festgelegt worden, dass bis zu den Sommerferien kein Schwimm- bzw. Sportunterricht erteilt und keine klassenübergreifende Angebote (AGs…) stattfinden dürfen.

Sämtliche Schulveranstaltungen und Ausflüge sind abzusagen. Dies gilt auch für Zusammenkünfte von Eltern wie z.B. Elternabende. Auch Klassen(abschluss)feste werden bis zum Sommer leider nicht stattfinden.

 

Anhand der nachfolgenden Tabelle für die 3. und 4. Klassen sehen Sie, an welchen Tagen ihr Kind die Schule bis Ende Mai besuchen wird. Für die Zeit danach und für die Klassen 1 und 2 erhalten Sie rechtzeitig Informationen, sobald wir Anweisungen vom Kultusministerium erhalten haben. 

Die Klassenlehrer*innen teilen Ihnen rechtzeitig mit, in welcher Gruppe sich ihr Kind befindet (A oder B) und wird Ihnen auch einen veränderten Stundenplan zukommen lassen. Dieser wird den besonderen Gegebenheiten angepasst sein.

Die Schülerbeförderung findet regulär statt.

 

 

Montag, 4.5.20

Dienstag, 5.5.20

Mittwoch, 6.5.20

Donnerstag, 7.5.20

Freitag, 8.5.20

Klasse 4

Klasse 4

Klasse 4

Klasse 4

Klasse 4

A

B

A

B

A

Montag,

11.5.20

Dienstag, 12.5.20

Mittwoch, 13.5.20

Donnerstag, 14.5.20

Freitag, 15.5.20

Klasse 4

Klasse 4

Klasse 4

Klasse 4

Klasse 4

B

A

B

A

B

Montag, 18.5.20

Dienstag, 19.5.20

Mittwoch, 20.5.20

Donnerstag, 21.5.20

Freitag, 22.5.20

Klasse 3 und 4

Klasse 3 und 4

Klasse 3 und 4

Christi Himmelfahrt

---

A

B

A

schulfrei

schulfrei

Montag,

25.5.20

Dienstag, 26.5.20

Mittwoch, 27.5.20

Donnerstag, 28.5.20

Freitag, 29.5.20

Klasse 3 und 4

Klasse 3 und 4

Klasse 3 und 4

Klasse 3 und 4

Klasse 3 und 4

B

A

B

A

B

 

Die Notbetreuung findet weiterhin statt.

 

Hinweise zur Hygiene:

  • Durch die Halbgruppen soll es ermöglicht werden, dass die Schüler*innen in den Klassen genügend Abstand haben
  • Die Lehrer*innen besprechen mit den Schüler*innen Regeln zum Verhalten in der Klasse, im Schulgebäude, in den Pausenzeiten und zur Hygiene. Diesen Regeln ist unbedingt Folge zu leisten! Schüler*innen, die den Anweisungen der Lehrkräfte nicht folgen, werden vom Schulbetrieb ausgeschlossen.
  • Bitte sprechen Sie bereits mit Ihren Kindern vorab über die Einhaltung von Mindestabständen auch in Spielsituationen (!), Händewaschen und –desinfektion, Verhalten im Schulbus…
  • Im Eingangsbereich, in den Klassen … stehen Händedesinfektionsmittel bereit. Die Reinigungskräfte werden zusätzlich in der Schulzeit für die Reinigung der Toiletten oder die Desinfektion von Treppengeländern, Türklinken etc. sorgen. Auf regelmäßiges Händewaschen und Desinfizieren wird besonders geachtet!
  • Nach jetzigem Kenntnisstand besteht für das Schulgebäude keine Verpflichtung für das Tragen eines Mundschutzes. Selbstverständlich dürfen Kinder in der Schule einen Mundschutz tragen, wenn Sie das für

richtig erachten. Im öffentlichen Nahverkehr ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend (Schulbus!).

  • Bitte vermeiden Sie, Ihre Kinder in das Schulgebäude zu bringen oder es von dort abzuholen. Anfragen stellen Sie bitte gerne zuerst telefonisch oder per Email, damit eine kontaktarme Vorgehensweise verabredet werden kann.

 

Corona-Verdachtsfälle sind weiterhin sofort zu melden, damit das zuständige Gesundheitsamt über eine Schulschließung entscheiden kann!

 

Alle Beteiligten stehen weiterhin vor großen Herausforderungen. Bitte sprechen Sie die Klassenlehrer*innen und mich im Zweifelsfall an, um Unsicherheiten und Missverständnisse zu minimieren. Dies gilt auch im Hinblick auf Fragen zur Leistungsbewertung und Versetzung. Hier gelten in diesem Schuljahr auch besondere Verfahrensweisen.

 

Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit und Ihr Verständnis für alle Maßnahmen, die im Hinblick auf die weitere Beschulung in diesem Schuljahr zu treffen sind.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

M. Stoffel, Rektor