Ein Tag in Lüneburg auf Klassenfahrt

Wir sind mit drei 4ten Klassen auf Klassenfahrt nach Lüneburg gefahren. Die Busfahrt war sehr lange, aber wir sind nach ungefähr zwei Stunden angekommen. Die Jugendherberge war sehr schön. Als wir die Betten bezogen hatten sind wir Mittag essen gegangen. Danach sind wir ins Deutsche Salzmuseum gegangen. Dort haben wir viel gelernt. Am nächsten Tag sind wir auf den Abenteuerspielplatz gegangen. Er war nicht sehr abenteuerlich! Es waren 9 km Fußweg dorthin. Dann hatten wir noch 2 Stunden Freizeit und die 4b sollte duschen. Am Abend kam die Nachtwanderung. Dabei wollten uns die Lehrer erschrecken. Das hat nicht ganz geklappt! Viele Kinder mussten weinen, aber aus einem anderen Grund. Wir sind nämlich auf ein Erdwespennest getreten. Die Wespen sind ausgeschwärmt und 20 Kinder wurden gestochen, aber keiner hat allergisch reagiert. Nach dem Schrecken wurden in den Zimmern Zwiebeln und Creme verteilt. Nachdem Schrecken konnten aber alle wieder einschlafen.

 

Marielle und Johanna

Aktuelle Meldungen

(News, Elternbriefe usw.)