Pausenhofspielgeräte

 

Fast 300 Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren kommen täglich in die Grundschule Börde Lamstedt – d.h. in die Schützenstraße 21, wo die 3. und 4. Klassen untergebracht sind, sowie in die Außenstellen Armstorf, Mittelstenahe und Goosherweg, wo die 1. und 2. Klassen in heimeliger und beschützter Umgebung unterrichtet werden.

Die Grundschule Börde Lamstedt ist eine „verlässliche Grundschule“, das bedeutet, dass eine Betreuung an jedem Schultag von 7:30 Uhr bis 13 Uhr gewährleistet ist.

Die Kinder sind also teilweise sehr lange in der Schule und benötigen daher unbedingt einen körperlichen Ausgleich in den Pausen.

Der Förderverein hat aktuell eine große Anzahl an verschiedenen Spielgeräten finanziert, die sich die Kinder gewünscht haben. So freuen sich die Kinder aller Klassen über:

Laufdollis, Stelzen, Hula Hoop Reifen und Springseile. In Kürze wird es noch eine größere Anzahl an Einrädern geben.