Deutsch

Der Unterricht des Faches orientiert sich an allen Bereichen an den kerncurricularen Vorgaben.

Im ersten Schuljahrgang erlernen die Kinder das Lesen auf der Grundlage der Druckschrift. Anschließend schreiben sie als gebundene Schriftform die "Vereinfachte Ausgangsschrift".

Es ist das allseitige Bestreben, dass alle Schülerinnen und Schüler eine umfassende Lesekompetenz erwerben. Zu diesem Zweck beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler ab Klasse 2 mit Ganzschriften.

Zeitweise finden Autorenlesungen mit bekannten Kinderbuchautoren in allen Jahrgansstufen großes Interesse. Für alle Kinder stellen Schulbücherei und Bücherbus ein umfangreiches Lesematerial zur Verfügung, das auf großes Interesse stößt. In den Klassen 3 und 4 arbeiten die Schülerinnen und Schüler gelegentlich mit dem Leseprojekt "Antolin". was einen Leseanreiz schaft.

 

Das Lesen und Vortragen von Geschichten, Gedichten, Liedern und Theaterstücken bildet jahrgangsübergreifen einen wichtigen Schwerpunkt des Deutschunterrichts. Die dabei erworbenen Kompetenzen kommen bei schulischen Anlässen wie Klassenfesten, Sommerfesten, Weihnachtsfeiern und Schulgottesdiensten zur Anwendung. Auch in außerschulischen Veranstaltungen wie Altenweihnachtsfeiern, Dorffesten, Hochzeiten, Gottesdiensten usw. demonstrieren die Kinder ihre Lesefähigkeiten.

 

Dem individuellen, freien Schreiben wird ein hoher Stellenwert beigemessen. Geschriebenes einzelner Schülerinnen und Schüler, Arbeitsteams oder Klassen wird an Präsentationswänden im Klassenraum, in Fluren oder der Aula ein entsprechendes Forum zur Veröffentlichung geboten. Die erfahrene Anerkennung wirkt sich allseits leistungsmotivierend aus.

Deutschunterricht


Deutschunterricht ist toll, weil wir da so tolle Sachen machen. Zum Beispiel schreiben wir in den 3 Klassen Bildergeschichten. Die Bildergeschichte war das beste Thema, weil wir Bilderbekommen haben und dann dazu einen Text schreiben durften. Bei uns ist der Test zu der Bildergeschichte gut ausgefallen. Die Überschrift einer Geschichte hieß „Die schlaue Muschi“. Wir schreiben jetzt eine Reizwortgeschichte.  

Von

Liam und Jonas