Musik, Kunst, Werken, Textil

Der aktive und spielerische Zugang zur Musik steht im Vordergrund des Fachunterrichts.

 

Das Lied bildet einen Schwerpunkt, wobei die kontinuierliche Erweiterung des Repertoires sehr wichtig ist.

Einen sehr hohen Stellenwert nimmt auch der Aspekt "Musik und Bewegung" ein. Die Bandbreite reicht hier von spontanem Agieren zu Musik, bis hin zu eingeübten Tänzen.

 

Soweit wie möglich werden fachbezogene Arbeitsgemeinschaften angeboten.

 

Im Schulleben und bei schulischen Anlässen spielt die Musik eine bedeutende Rolle, etwa in Form von Tanzvorführungen, Instrumentalvorträgen, Gesangsdarbietungen oder gemeinsamem Singen. Beispielhaft wäre hier zu nennen:

- Advent- und Weihnachtsfeiern

- Einschulungsfeier

- Schulfeste

- Projekttage

- Schulgottesdienste

 

Darüber hinaus sind die Schülerinnen und Schüler unserer Grundschule gern gesehene Gäste auch bei außerschulischen Veranstaltungen, wo sie durch musikalische Darbietungen verschiedenster Art ihren Beitrag zur dörflichen Kulturarbeit leisten.

 

Im Kunstunterricht erfahren die Schülerinnen und Schüler unserer Schule eine Vielfalt bildtechnischer Techniken und Mittel.

Diese Kenntnisse lernen sie auch bei der Gestaltung der Klassenräume und anderer schulischer Bereiche anzuwenden.

Jahreszeitlich gebundene Themen, oder auf besondere Feiertage bezogene Themen, versuchen die Kinder gestalterisch unter Verwendung unterschiedlicher Techniken umzusetzen.

Besondere Anlässe gestalterisch tätig zu werden sind Schulfeste und -feiern. Der Kreativität der Kinder sind hier keine Grenzen gesetzt und sie haben umfangreiche Möglichkeiten, eigene Ideen einzubringen und umzusetzen.

Zusätztlich wird von den Klassen jede Möglichkeit genutzt, an außerschulischen Malwettbewerben teilzunehmen.